Suche

Monat

August 2011

Leventina-Timeline

Radfahrt von Airolo nach Bellinzona. In gemächlichem Tempo lässt sich die ehemalige und jetzt verlassene Nord-Süd-Transitachse ergründen. Auffallend lauschige Dörfer, rauschende Wasserfälle und kreischende Plakatwände sind zu entdecken.

Anachronistisch muten die Plakatwände an. Dort wo sich die Menschen aufhalten, entlang der Hauptstrasse in Wartehäuschen, sind Türen und Wände verklebt mit Veranstaltungs-Plakaten.

Je weiter südlich die Fahrt andauert, desto weniger Plakate sind zu sehen, die Schauplätze des Guerilla-Marketings verwaist. Ob die Menschen oben am Berg weniger vernetzt sind? Ein arroganter Gedanke, inspiriert vielleicht durch den Anblick zahlreicher, längst geschlossener Motels und Osterias. Weiter südlich herrscht Sommerflaute, deshalb sind weniger Anlässe zu promoten und also keine Plakate mehr ausgehängt.

Ob aus Gewohnheit, Zweckmässigkeit oder ordnungspolitischer Regulierungspflicht: die Werbeflächen sind nach einer klaren Ordnung besetzt. Das Aktuelle zuoberst, die Masse – möglichst bunt – weckt Aufmerksamkeit. Es gibt Grenzen der Zumutbarkeit, stets werden die selben Orte behängt und deren Grenzen respektiert.

.

.

Weiterlesen „Leventina-Timeline“

Advertisements

Bild-Hauer

Ein Blick in die Arbeitsräume von Filmern und Skulpteuren – Menschen, die Bilder schaffen für virtuelle oder physische Räume. Gibt es Unterschiede?

An allen Arbeitsplätzen arbeiten professionelle KünstlerInnen, ausser an meinem Arbeitsplatz. Ich bilde sozusagen die „Kontrollgruppe“, schaffe ich doch nicht (mehr) hauptberuflich Bilder. Ich bin Grenzgänger zwischen den Medien, arbeite vorwiegend am Bildschirm und  nur gelegentlich mit Skizzenheftern oder anderen Gegenständen wie Holz- oder Kartonresten.

.

cuirhomme: Texte schreiben, Film-Editing, Internet-Recherchen, Musik-Kontextualisierung (DJ-Mixing), Bildberabeitungen

. Weiterlesen „Bild-Hauer“

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑