Suche

Monat

Februar 2015

Bärte des Grauens

„Sami niggi näggi, hinder em Ofe stäggi…“ Etwas angst macht der Samichlaus ja schon. Warum sonst hätten sich Kinder hinter Öfen verstecken sollen?! Furchterregend war der bärtige Mann: er klopfte dumpf mit seinem Stock, die Schellen klirrten, die Bass-Stimme donnerte. Seit den Einschüchterungsversuchen verschiedener Chlaus-Protagonisten habe ich mich nicht mehr vor Behaarten gefürchtet. Erst seit Kurzem wieder. Da wittere ich Gefahr. Diese Männer – Islamisten – in weiten Kleidern, mit ihren ungeschnittenen, schütteren Bärten. Meist lehnt ein Gewehr im Arm oder ein abgetrennter Kopf baumelt an der Faust.

.

Weiterlesen „Bärte des Grauens“

Advertisements

Krass Politik

Nun lächelt er mir wieder entgegen, der nette Mann von nebenan. Zutraulich grinst die Frau im Stau. Die Classe politique steht momentan wieder krass auf Politik. Es ist Wahljahr. Herausgeputzt das Antlitz, die Geste eingeübt.

Weiterlesen „Krass Politik“

Regenbogenpresse im Wahlkampf

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Umgekehrt gilt auch: wortreich lässt sich ins Bild hineinreden, was da gar nicht ist. Wer Bewegungsabläufe in Einzelbilder zerlegt, stösst auf weidlich Erkenntnis. So stellte Eadweard Muybridge 1887 dank seiner Reihenbilder fest, dass bei Pferden im Galopp jeweils für einen Bruchteil einer Sekunde alle Viere vom Boden abheben – die Pferde schweben.

Weiterlesen „Regenbogenpresse im Wahlkampf“

Mit Kerzen und Fahnen

Woche für Woche gehen zehntausende Patrioten auf die Strasse und protestieren gegen die Islamisierung des Abendlandes oder genauer; Deutschlands. Das ist angesichts der wenigen Muslime im Land zwar irrational, findet aber vielleicht gerade deshalb enormen Anklang.

Weiterlesen „Mit Kerzen und Fahnen“

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑