Journalismus und Werbung geben vor, sich gegenseitig nicht besonders zu mögen. Die Abgrenzung wird immer wieder thematisiert. Gerade weil  die Abhängigkeit vollkommener nicht sein könnte. Good guys…? Bad guys…? Eine Frage der Lagerzughörigkeit. Informiert und aufgeklärt wird hier, manipuliert und verführt dort. Logisch! Doch Journalismus und Werbung sind auf Gedeih und Verderb miteinander verbandelt. Nur der Logik von Romantikern und Leitlinien-Poeten fehlt der Sinn für diese Zwangsehe.

Weiterlesen „Die Leere in Serie“