Suche

Schlagwort

Libertarismus

Ausverkauf von allem

Marlies Küng (*) sieht müde aus. Brot, Milch und Käse hat sie gescannt. Nun nimmt sie den Abholschein für das eingeschriebene Päckchen entgegen und beginnt in den Postkisten zu suchen. Dann richtet sie mehrmals ein Lesegerät auf das Päckchen. Piiip. Endlich. Ich quittiere den Empfang. Frau Küng sinkt seufzend in ihren Stuhl an der Registrierkasse. Sie sei froh. Bald werde sie pensioniert.

Weiterlesen „Ausverkauf von allem“

Advertisements

Mit Satan zur Tea Party

Freiheit im Niemandsland, über den Wolken, in der Wüste und im Handelszentrum der Bank. „Wir lieben Freiheit.“ Ich auch. Obschon… ich weiss ja nicht einmal genau, was Freiheit ist – weder positive noch negative. Ausser in Momenten. Nun, die neu gegründete Unabhängigkeitspartei (up) der Schweiz weiss, was Freiheit bedeutet. Nämlich: Eigenverantwortung übernehmen, sich nicht vom Vollkaskostaat verführen zu lassen“ umden Zustand der staatlichen Abhängigkeit zu überwinden.“ Die maximale Freiheit von etwas ist nur dann möglich, wenn es nicht mehr vorhanden ist. Also: Freiheit ohne Staat. Das ist eine Forderung von Libertären. Denen begegne ich in letzter Zeit immer öfter – und ich bin besorgt.

Weiterlesen „Mit Satan zur Tea Party“

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑