„Ich sitz zu Hause, keine Lust zu gar nichts. Ich fühl mich alt. Im Sumpf wie meine Omi – Ich schalt die Glotze an.“(1) Das Fernsehpublikum ist alt oder fühlt sich so. Das ahnt schon Nina Hagen. In der Zeitung lesen wir, den öffentlich-rechtlichen Fernsehsendern würden die Jungen davonlaufen. Privaten geht es aber genau so. Das zeigt der Bericht des Bundesrates über den medialen Service public in der Schweiz.

Weiterlesen „Bundesrat im Würgegriff der Medienprivatisierer“